Harry Potter Wizards Unite bleibt hinter den Erwartungen

Harry Potter Wizards Unite bleibt hinter den Erwartungen

Juni 30, 2019 0 Von Henri Briese

Kein zweites Pokemon GO

Zu schön wäre es gewesen, wenn sich der Hype, den Pokemon GO vor ein paar Jahren erzeugte, wiederholt hätte. Doch seit Launch des AR-Abenteuers “Harry Potter: Wizards Unite” vor gut einer Woche, gab es weltweit ca. 6,5 Millionen Downloads. Keine schlechte Zahlen aber im Vergleich zu Pokemon GO, welches in der Release-Woche 38,5 Millionen Downloads hatte, nur ein kleiner Fisch.

Wizards Unite ein Spätzünder?

Auch bei den Einnahmen verläuft es ähnlich schlecht. Während Pokemon GO zu Beginn direkt 58 Million Dollar verbuchen konnte, liegt Wizards Unite bei derzeit rund 3 Millionen Dollar. Das prognostizierte Ziel von 10 Millionen Usern innerhalb des ersten Monats soll nun aber laut Marktforschern erreicht werden. Des weiteren vermutet man einen zusätzlichen Schub, wenn im August die ersten Community Events beginnen.

Es bleibt spannend, ob wir noch mehr von dem Harry Potter Abenteuer für Mobilgeräte hören werden oder der Drops schnell gelutscht sein wird.

Beitragsbildrechte: Warner Bros